Am 3.3.2018 startete die 2. Mannschaft des TSV Mainburg wieder in der Bezirksliga Niederbayern. Die Zielsetzung, an der Bezirksliga teilzunehmen, war, dass viele Jugendliche kämpfen sollen, die ansonsten in der Bayernliga keine Möglichkeit hätten. In der Bezirksliga sind die Mannschaften folgender Vereine vertreten: TG Landshut, TSV Vilsbiburg, TSV Mitterfels, FC Hohenthann und der TSV Mainburg II. Insgesamt es sind 4 Kampftage in der Bezirksliga Niederbayern, wobei der Rückkampf an einem anderen Termin stattfindet.

Der erste Kampftag fand in Mitterfels statt, wobei alle Mannschaften anwesend waren. Pro Begegnung gibt es nur 5 Kämpfe in den Gewichtsklassen von 66 bis + 90 kg. Mainburg musste am ersten Kampftag gegen die Mannschaften von Vilsbiburg und Mitterfels antreten. Bei beiden Begegnungen stand für Mainburg auf der Matte: bis 66 kg Marcus Gollwitzer, bis 73 kg Fritz Föhlisch, bis 81 kg Martin Lauckert, bis 90 kg Christian Kipperer, über 90 kg Michael Graßl.
Die Mannschaft des TSV Mainburg konnte beide Begegnungen für sich entscheiden. Man gewann gegen den TSV Vilsbiburg mit 5 : 0 und gegen den TSV Mitterfels mit 4 : 1 Punkten.

Der nächste Heimkampf ist am 29. April 2018 in der TSV-Turnhalle am Gabis. Zu diesem Event ergeht schon heute eine herzliche Einladung an die Fans und Interessierten des Judo-Sports.

 

Bezirksliga 2018 KT1 web


DJB Vereinszertifikat

Wir Danken unseren Sponsoren:


Banner_Blank-01
Banner_Blank-02