Bayernliga (Herren I)
10.03.2018 - ESV Ingolstadt / TSV Mainburg
14.04.2018 - TSV Mainburg / TV Erlangen II
21.04.2018 - TSV Peiting / TSV Mainburg
12.05.2018 - TSV Mainburg / TG Höchberg
09.06.2018 - TSV Mainburg / TSV Großhadern II
23.06.2018 - TV Lenggries / TSV Mainburg
07.07.2018 - TSV Mainburg / TSV Abensberg II

Bezirksliga Niederbayern (Herren II)
03.03.2018 - (Ausrichter: Mitterfels)
TSV Mainburg gegen TSV Vilsbiburg / TSV Mitterfels

15.04.2018 - (Ausrichter: Hohenthann)
TSV Mainburg gegen TG Landshut / TSV Mittelfeld / FC Hohenthann

29.04.2018 - (Ausrichter: Mainburg)
TSV Mainburg
gegen TG Landshut / FC Hohenthann / TSV Mitterfels / TSV Vilsbiburg

16.06.2018 - (Ausrichter: ???)
TSV Mainburg gegen FC Hohenthann / TSV Vilsbiburg / TG Landshut

Die Heimkämpfe finden in der TSV-Turnhalle statt.
Der jeweilige Kampfbeginn wird kurzfristig nachgereicht.

Sich selbst ein schönes Weihnachtsgeschenk hatten sich 16 Judoka aus dem Jugend- und Schülerbereich gemacht, als sie am 11. Dezember 2017 die Gürtelprüfung zum nächsten Kyu-Grad abgelegt hatten. Zuvor hatten sie sich in den letzten Monaten intensiv mit ihren Trainern auf die geforderten Techniken vorbereitet.
Die Prüfer Karl Hösl und Reinhold Wimmer konnten den Judoka durchwegs schöne Techniken, die mit dem erreichten Gürtel durchaus anspruchsvoll waren, attestieren und so guten Gewissens den nächst höheren Kyu-Gürtelgrad eintragen. Karl Hösl gratulierte stolz den Athleten.

Die Gürtelprüfung legten ab: Jessica Ruppert (3. Kyu Grün-Gurt), Haltmeier Leni, Joseph Felix (4. Kyu Orange-Grün-Gurt) , Larissa Schorm, Jäckel Lena, Neumann Jan-Hendrick, Krauser Mathias, Merkhoffer Valentin, Haimerl Andreas, Schwaiger Patrick, Aziz-Asam Florian (5. Kyu Orange-Gurt), Winkelmeier David, Steffan Rafael, Ulrich Maximilian (6. Kyu Gelb-Orange-Gurt) Roman Maximilian, Hibler Kilian (7. Kyu Gelb-Gurt).

20171211 KyuPruefung

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten, am 12. Dezember 2017, legten zehn Mainburger Judoka aus dem Schülerbereich ihre Gürtelprüfung ab. Auch diese hatten sich natürlich intensiv auf ihre Prüfung vorbereitet. Es hat sich für alle gelohnt. Die Prüfer Franz Thalmeier und Mustafa Ilhan konnten am Schluss allen Prüflingen zum neuen Gürtelgrad gratulieren.
Sie lobten auch die guten Leistungen einzelner Prüfungsteilnehmer.

Folgende Judoka legten die Prüfung erfolgreich ab: Aziz-Asam Anton, Pellkofer Lina, Pellkofer Lara, Steffan Teresa, Sudek Lieven, Sudek Diana (7. Kyu Gelb-Gurt), Aydin Muhamed-Sefa, Rudolf Lara, Haimerl Leander, Zimmermann Amina (8. Kyu Weiß-Gelb-Gurt)

20171212 KyuPruefung

Das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu - Zeit um das Vergangene ein wenig Revue passieren zu lassen. So der Leitgedanke von Abteilungsleiter Michael Graßl, der allen Anwesenden wünschte, dass man in den letzten Tagen des Jahres 2017 die Hektik des Alltags ein wenig hinter sich lassen kann. Zu Beginn seiner Ansprache konnte er die gut siebzig Mitglieder, die sich zur Weihnachtsfeier eingefunden hatten, recht herzlich begrüßen. Dieses Jahr hatte man sich dazu entschlossen, die Weihnachtsfeier in der TSV-Gaststätte abzuhalten.

In seiner kurzen Rede dankte Michael Graßl den Aktiven der Kampfmannschaft für ihren Zusammenhalt während des Jahres - hatte man die Saison doch als Vizemeister auf dem zweiten Platz abgeschlossen - und die Bereitschaft für die Judoabteilung des TSV Mainburg auf der Matte zu stehen. Ferner galt sein Dank den Trainern für die Abhaltung der Trainingseinheiten.

In diesem Jahr konnte er auch noch einige Ehrungen vornehmen. Nachdem Willi Seisenberger beim Mitarbeitertreffen verhindert war, holte Abteilungsleiter Graßl die Ehrung nach. Willi Seisenberger erhielt vom Bay. Judoverband die Ehrenurkunde mit Goldnadel für seine Tätigkeit verliehen. Ebenfalls konnte er Janik Jäckel und Lisa Zeilmaier für ihr Engagement im Judosport jeweils einen Gutschein überreichen.

Nach einem gemeinsamen Essen fand erstmalig eine Versteigerung der mitgebrachten Geschenke und des Weihnachtsbaumes statt. „Auktionator“ Franz Thalmeier übernahm professionell den Ablauf der Versteigerung, wofür ihm ein besonderer Dank der Judoabteilung gebührt. Danke auch den Mitorganisatoren der Weihnachtsfeier, die reibungslos über die Bühne ging.

Nach der Versteigerung saß man noch lange zusammen und ließ den Abend ausklingen.

Weihnachtsfeier 2017 01

Weihnachtsfeier 2017 02

Weihnachtsfeier 2017 03

Weihnachtsfeier 2017 04

Am 11. November 2017 fand das traditionelle Enten-Essen beim "Unteren Wirt" in Sandelzhausen statt. Zu dieser geselligen Runde hatten sich viele Judoka eingefunden, die bei einem gemütlichen "Tratsch" und viel Fachsimpelei über die bevorstehenden Kämpfe in der Bayern- und Bezirksliga bis in die späten Abendstunden zusammen saßen. Ein herzliches "Dankeschön" an die Organisatoren des Enten-Essens.

DJB Vereinszertifikat

Wir Danken unseren Sponsoren:


Banner_Blank-01
Banner_Blank-02